Die Erfindung von Herrn Griener läßt sich auch beim Bagger verwenden, allerdings nicht um schneller rausspringen zu können, sondern um sicher auf und absteigen zu können. Derzeitige System an Mobilbaggern haben eine Einstiegshöhe durch die unterste Stufe von 70 cm. Das entspricht weder der Maschinenrichtlinie noch der Betriebssicherheitsverordnung.

Die beziehen sich hier auf eine Nom, welche die Situation deutlich verschlechtert.

 

Der Baggerfahrer oder änhliche Maschinen braucht in einer älter werdenden Arbeitnehmerschaft mit längeren Gestzlichen Renteneintrittsalter aber einen Einstieg  von max. 40 cm.

Jetzt gibt es die Lösung
Wird jetzt noch umgebaut, so das die erste Stufe unten bleibt zum Wiedereinstieg. Beim hochgehen und Tritt auf die zweite oder dritte Stufe wird die Untere dann automatisch gelöst und wird eingefahren.
Genauso wie es die Ergonomie in der Maschinenrichtlinie und in der Betriebssicherheitverordnung fordert.

Eine unsinnige Norm die 70 cm zuläßt hat den Menschen Jahrzente Schaden zugefügt und zu vielen Unfällen mit Fußverletzungen geführt.

In einer von mir eingereichten Petition wurde mir vollumfänglich Recht gegeben und die EU hat die Mitgliedstaaten und die Hersteller aufgefordert das zu ändern. Das ist mittlerweile auch drei Jahre her und es hat sich immer noch nichts getan. Ich habe einen neuen Antrag eingereicht, das man hier wie bei der Sicht einen formellen Einwand
machen sollte und die Norm zurückziehen sollte.
WP_20170111_19_47_46_Pro(1).mp4
MP3 Audio Datei 19.5 MB
Petition
Die erste Stufe sollte sich nicht mehr als 350 mm über dem Boden befinden. Die Stufen können, vorzugsweise mithilfe eines Antriebs, einziehbar sein, um Beschädigungen bei Fahrten auf unebenem Gelände zu vermeiden.
Vor diesem Hintergrund wird die Kommission das CEN auffordern, die Spezifikationen der harmonisierten Normen EN 474-1 und EN ISO 2867 zu überdenken, um dafür zu sorgen, dass die Höhe der ersten Stufe von Zugangssystemen für Erdbaumaschinen gemäß ergonomischen Prinzipien spezifiziert wird und dass, wenn zur Fahrt über ein Hindernis auf dem Boden ein größerer Abstand erforderlich ist, die Anbringung einziehbarer Zugangssysteme vorgeschrieben wird.
2013.01.30_end_de.pdf
Adobe Acrobat Dokument 146.7 KB