Arbeitsschutz? Was das Bild sagt.

Ab 1,25 m muss verbaut werden!

Anhand der Anzahl der Tritte muss man von ca.3 m Tiefe ausgehen. Da sind schon Personen in weniger tiefen Gruben verschüttet worden, da sie meistens noch in gebückter Haltung arbeiten. (Siehe BGH Urteil, 1,80 m)

Der Boden war aufgefüllter gestörter Boden, da wurden ja schon Betonrohre verlegt

Der Arbeiter wurde ja gerettet mit Hilfe des Krans und einer Trage, von Absicherung ist nichts zu sehen. Wo war die Eigensicherung der Retter ?

 

Unser Tipp:

BGH Urteil zu Verantwortlichkeit bei Unfall in einer Baugrube